VILLGRATENTAL

VILLGRATENTAL 00Das Villgratental in Osttirol ist ein Nebental des Pustertals und eines der letzten weitestgehend unberührten Täler der Alpen, in dem der ursprüngliche bäuerliche Charakter noch sehr gut sichtbar und nachvollziehbar ist. Ganz ohne Skischaukel oder Hotelkomplexe. Keine der Unterkünfte verfügt über mehr als 50 Betten. Es gliedert sich östlich von Sillian abzweigend in Haupttal und die Nebentäler Winkeltal und Arntal. Die Ortschaften Außervillgraten (1286 m) und Innervillgraten (1402 m) sowie das Dörfchen Kalkstein (1640 m) bilden die Schwerpunkte der Besiedelung. Insgesamt leben knapp 2000 Menschen im Tal hinauf bis auf 1730 m.  Die Villgrater Berge ragen bis auf knapp 3000 m auf, mit der 2963 m hohen Weißen Spitze als höchstem Gipfel.  Weiterlesen

DER WEG IST DAS ZIEL

DER WEG IST DAS ZIELHeute auf den Tag genau ist es ein Jahr her, daß ich mich auf den Camino de Santiago von Pamplona nach Santiago de Compostela begeben habe.
725 lange, harte, schöne, fordernde, einsame, gesellige, ereignisreiche, lustige, traurige, verzweifelte, schmerzhafte, stimmungsvolle, einzigartige und unvergeßliche Kilometer.
Wenn ich könnte, würde ich sofort wieder los ziehen. Ganz sicher werde ich irgendwann – in hoffentlich nicht allzu ferner Zeit – erneut die Stiefel schnüren, meinen Rucksack schultern und erneut nach Santiago laufen.
Buen Camino !