REHBERGER BRÜCKE / SLINKY SPRINGS

REHBERGER BRÜCKE 12In unmittelbarer Nähe zum weithin bekannten Centro, dem Gasometer und dem Schloss Oberhausen lädt im Kaisergarten die begehbare Brückenskulptur “Slinky Springs to Fame” des Künstlers Tobias Rehberger  mit ihren 406 farbigen Metern zum Verweilen ein. Wie ein Lasso schwingt sich die im Juni 2011 eröffnete Konstruktion,  vom amerikanischen Spiralspielzeug “Slinky” herrührt, über den Rhein-Herne-Kanal.
Über diesen spannt sie sich auf 106 Metern, davon 62 frei über der Wasserfläche hängend, in 10 Meter Höhe – die erforderliche Durchfahrtshöhe auf dem Schifffahrtskanal – zwischen zwei Rampen auf. Es handelt sich dabei um eine Spannbandbrücke. Tragendes Element sind Spannbänder, die die Laufflächen tragen und mit den Endauflagen zugfest verbunden sind. Charakteristisch ist der konkave Durchhang des Spannbandes in den Feldern. Weiterlesen