VORÜBERGEHEND GESCHLOSSEN II

voruebergehend-geschlossen-13

Fassaden und Fenster.
Fenster und Fassaden.
Vorübergehend geschlossen?
Oder doch ständig?

Weiterlesen

Advertisements

LANXESS TOWER

lanxess-tower-00

Nachdem im Jahr 2011 bei Lanxess beschlossen wurde die Konzernzentrale von Leverkusen in das Nachbardorf zu verlegen zog man im Sommer 2013 an den Kennedy Platz. Von 1970 bis 2007 hatte hier die Lufthansa ihren Sitz. Nach grundlegenden Umbauten wurde am 3. September 2013 der Lanxess Tower offiziell eingeweiht.
Die ehemaligen Rheinetagen sind inzwischen durch eine Wirtschaftskanzlei belegt. Die Höhe beträgt 95m. Auf den 22 Etagen sind 2500 Glaselemente in der Fassade verbaut. Mehr als 1000 Mitarbeiter arbeiten dort.

Weiterlesen

SALEWA HEADQUARTER BOZEN

salewa-headquarter-bozen-03

So dann noch ein paar Bilder aus unserem Südtirol Urlaub im September.
Allerdings nicht aus und von den Bergen, sondern diesmal von der Firmenzentrale der Oberalp Group in Bozen. Entworfen vom Mailänder Architekturbüro  Cino Zucchi und Park Associati, steht der 40 Millionen-Bau seit 2011 unmittelbar an der Ausfahrt Bozen Süd der Brennerautobahn.
Neben Verwaltung und Lager gibt es u.a. ein Salewa und Dynafit Flagship-Store sowie eine Kletterhalle mit 2500m² Boulderfläche.

Weiterlesen

DICKES B

DICKES B 00 Tatsächlich war ich erst ein einziges mal in Berlin. Und zwar zum Pokalendspiel  1993 Leverkusen gegen die Amateure der Hertha. Da die Erinnerungen alkoholbedingt und wettertechnisch recht übersichtlich waren, verspürte ich trotz des Pokalerfolges damals und vielleicht auch gerade wegen des ganzen Hypes um die Stadt dennoch wenig Lust wieder einmal dorthin zu fahren. Es liegt möglicherweise an meiner rheinischen Herkunft, dass ich den Regierungs-Umzug von Bonn nach Berlin wohl doch nicht so ganz unwidersprochen hinnehmen wollte. Auch verspüre ich aktuell eigentlich so gar keine Lust  in die östlichen Regionen dieser Republik zu reisen und sei es lediglich nur zum Transit. 😀 😉 Wie dem auch sei. Meine Frau hat sich nun doch gegen meine Widerstände durchsetzen können, endlich einmal Berlin zu besuchen. Und was soll ich sagen!? Wenn man sich vom Brandenburger Tor oder dem Alexanderplatz und den damit verbundenen Menschenmassen fernhält und die Stadt einfach mal ohne großen Plan mit dem Fahrrad erkundet, ist Berlin echt eine Reise wert. 😉 Gerade in Kreuzberg, rund um die Kastanienallee oder auch in Charlottenburg, wo wir unser Hotel hatten, gibt es ein paar wirklich nette Ecken und Lokale. Und obwohl ich diesmal wirklich extrem wenige Photos gemacht habe, wollte ich dennoch ein paar davon hier zum Besten geben. Beim nächsten Berlinbesuch wird dann ganz sicher mehr photographiert. Ist ja doch ein ganz nettes Städtchen. 😀

Weiterlesen