VON UNTEN NACH OBEN II

von-unten-nach-oben-19

 

Von unten nach oben in:

Berlin, Bonn, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Köln, Leverkusen und Lüttich.

Weiterlesen

Advertisements

LANXESS TOWER

lanxess-tower-00

Nachdem im Jahr 2011 bei Lanxess beschlossen wurde die Konzernzentrale von Leverkusen in das Nachbardorf zu verlegen zog man im Sommer 2013 an den Kennedy Platz. Von 1970 bis 2007 hatte hier die Lufthansa ihren Sitz. Nach grundlegenden Umbauten wurde am 3. September 2013 der Lanxess Tower offiziell eingeweiht.
Die ehemaligen Rheinetagen sind inzwischen durch eine Wirtschaftskanzlei belegt. Die Höhe beträgt 95m. Auf den 22 Etagen sind 2500 Glaselemente in der Fassade verbaut. Mehr als 1000 Mitarbeiter arbeiten dort.

Weiterlesen

NORD-SÜD STADTBAHN

NORD-SÜD STADTBAHN 12Die Nord-Süd-Stadtbahn ist ein Projekt zur Erweiterung der Kölner Stadtbahn mit einer Tunnelstrecke unter der Kölner Altstadt zwischen dem bestehenden Innenstadttunnel und dem Rhein. Die Projektleitung hat das Amt für Brücken und Stadtbahnbau der Stadt Köln. Nach Angaben der KVB als Bauherrin handelt es sich um das derzeit größte städtebauliche Projekt in Deutschland. Die Baukosten werden auf 1,1 Milliarden Euro geschätzt. Während des Bauvorhabens ereigneten sich zahlreiche Zwischenfälle – darunter der Einsturz des Historischen Archivs der Stadt am 3. März 2009.  Weiterlesen

FRIEDHÖFE II

32 LUXEMBOURG AMERICAN CEMETERY AND MEMORIAL Mal wieder einige Bilder verschiedener Friedhöfe, auf denen ich im Laufe der Zeit so gewesen bin. Unter anderem von zwei Soldatenfriedhöfen in Luxemburg, die nur wenige hundert Meter auseinander liegen. Auf dem Amerikanischen sind die sterblichen Überreste von 5078 Gefallenen beigesetzt. Auf dem Deutschen Soldatenfriedhof Sandweiler ist es die unfassbare Zahl von 10.900 Soldaten, die hier ihre letzte Ruhestätte gefunden haben.

Weiterlesen

PINAKOTHEK DER MODERNE II

PINAKOTHEK 31 Ich war endlich einmal wieder, ausser zu einem Super-Spontan-Wiesn-Wochenende im September gemeinsam mit der Gemahlin, in meiner Lieblingsstadt. In München. Diesmal für 3 entspannte Tage zusammen mit dem Junior-Rolleck ( zu sehen auf Bild 24 😉 ). Da das Wetter leider nicht so ganz mitgespielt hat, wurde der Schwerpunkt auf den Konsum einiger Bierchen bzw. Radler gelegt. 😀 😉 Dennoch habe ich natürlich auch wieder einige Photos gemacht. Und zum Beweis, dass wir nicht nur im Brauhaus gesessen haben, sondern uns u.a. auch kulturell betätigt haben, hier ein paar Bilder aus der Pinakothek der Moderne. :mrgreen:

Weiterlesen

DICKES B

DICKES B 00 Tatsächlich war ich erst ein einziges mal in Berlin. Und zwar zum Pokalendspiel  1993 Leverkusen gegen die Amateure der Hertha. Da die Erinnerungen alkoholbedingt und wettertechnisch recht übersichtlich waren, verspürte ich trotz des Pokalerfolges damals und vielleicht auch gerade wegen des ganzen Hypes um die Stadt dennoch wenig Lust wieder einmal dorthin zu fahren. Es liegt möglicherweise an meiner rheinischen Herkunft, dass ich den Regierungs-Umzug von Bonn nach Berlin wohl doch nicht so ganz unwidersprochen hinnehmen wollte. Auch verspüre ich aktuell eigentlich so gar keine Lust  in die östlichen Regionen dieser Republik zu reisen und sei es lediglich nur zum Transit. 😀 😉 Wie dem auch sei. Meine Frau hat sich nun doch gegen meine Widerstände durchsetzen können, endlich einmal Berlin zu besuchen. Und was soll ich sagen!? Wenn man sich vom Brandenburger Tor oder dem Alexanderplatz und den damit verbundenen Menschenmassen fernhält und die Stadt einfach mal ohne großen Plan mit dem Fahrrad erkundet, ist Berlin echt eine Reise wert. 😉 Gerade in Kreuzberg, rund um die Kastanienallee oder auch in Charlottenburg, wo wir unser Hotel hatten, gibt es ein paar wirklich nette Ecken und Lokale. Und obwohl ich diesmal wirklich extrem wenige Photos gemacht habe, wollte ich dennoch ein paar davon hier zum Besten geben. Beim nächsten Berlinbesuch wird dann ganz sicher mehr photographiert. Ist ja doch ein ganz nettes Städtchen. 😀

Weiterlesen