FLEHER BRÜCKE

FLEHER BRÜCKE 04Die Fleher Brücke hat mit 146,47 m nicht nur den höchsten Brückenpylon Deutsch-lands sondern auch die größte Spannweite aller deutschen Schrägseil-brücken. Sie überspannt den Rhein zwischen Düsseldof und Neuss.

Gesamtlänge: 1166 m
Längste Stützweite: 368 m
Breite: 41,7 m
Eröffnung: 3.11.1979

Weiterlesen

Advertisements

DICKES B

DICKES B 00 Tatsächlich war ich erst ein einziges mal in Berlin. Und zwar zum Pokalendspiel  1993 Leverkusen gegen die Amateure der Hertha. Da die Erinnerungen alkoholbedingt und wettertechnisch recht übersichtlich waren, verspürte ich trotz des Pokalerfolges damals und vielleicht auch gerade wegen des ganzen Hypes um die Stadt dennoch wenig Lust wieder einmal dorthin zu fahren. Es liegt möglicherweise an meiner rheinischen Herkunft, dass ich den Regierungs-Umzug von Bonn nach Berlin wohl doch nicht so ganz unwidersprochen hinnehmen wollte. Auch verspüre ich aktuell eigentlich so gar keine Lust  in die östlichen Regionen dieser Republik zu reisen und sei es lediglich nur zum Transit. 😀 😉 Wie dem auch sei. Meine Frau hat sich nun doch gegen meine Widerstände durchsetzen können, endlich einmal Berlin zu besuchen. Und was soll ich sagen!? Wenn man sich vom Brandenburger Tor oder dem Alexanderplatz und den damit verbundenen Menschenmassen fernhält und die Stadt einfach mal ohne großen Plan mit dem Fahrrad erkundet, ist Berlin echt eine Reise wert. 😉 Gerade in Kreuzberg, rund um die Kastanienallee oder auch in Charlottenburg, wo wir unser Hotel hatten, gibt es ein paar wirklich nette Ecken und Lokale. Und obwohl ich diesmal wirklich extrem wenige Photos gemacht habe, wollte ich dennoch ein paar davon hier zum Besten geben. Beim nächsten Berlinbesuch wird dann ganz sicher mehr photographiert. Ist ja doch ein ganz nettes Städtchen. 😀

Weiterlesen

ROTTERDAM

ROTTERDAM 00Vergangenen Sonntag habe ich endlich einmal, gemeinsam mit 2 Freunden, Rotterdam besucht. Schon ewig lange vorgehabt, doch bisher aus mannigfaltigen Gründen nie realisiert.
Ein Fehler !
Denn obwohl ich bisher nur einen Bruchteil, genauer gesagt den Bereich um die Erasmusbrücke und die Wilhelminakade gesehen habe – da zeitlich leider nicht mehr drin war – kann ich nur sagen: eine Hammerstadt und ein absolutes Eldorado für Architektur-Fans !  Es ist wirklich unglaublich was die Holländer für geniale Bauten in die Landschaft stellen. Ich bin völlig hin und weg. 😀 Das war definitiv nicht mein letzter Besuch dort. Die sehen mich ab jetzt auf alle Fälle häufiger. 😉 Hier nun ein paar Eindrücke von unserem kleinen und viel zu kurzen Rundgang…
Demnächst ganz sicher mehr !

Weiterlesen