DICKES B

DICKES B 00 Tatsächlich war ich erst ein einziges mal in Berlin. Und zwar zum Pokalendspiel  1993 Leverkusen gegen die Amateure der Hertha. Da die Erinnerungen alkoholbedingt und wettertechnisch recht übersichtlich waren, verspürte ich trotz des Pokalerfolges damals und vielleicht auch gerade wegen des ganzen Hypes um die Stadt dennoch wenig Lust wieder einmal dorthin zu fahren. Es liegt möglicherweise an meiner rheinischen Herkunft, dass ich den Regierungs-Umzug von Bonn nach Berlin wohl doch nicht so ganz unwidersprochen hinnehmen wollte. Auch verspüre ich aktuell eigentlich so gar keine Lust  in die östlichen Regionen dieser Republik zu reisen und sei es lediglich nur zum Transit. 😀 😉 Wie dem auch sei. Meine Frau hat sich nun doch gegen meine Widerstände durchsetzen können, endlich einmal Berlin zu besuchen. Und was soll ich sagen!? Wenn man sich vom Brandenburger Tor oder dem Alexanderplatz und den damit verbundenen Menschenmassen fernhält und die Stadt einfach mal ohne großen Plan mit dem Fahrrad erkundet, ist Berlin echt eine Reise wert. 😉 Gerade in Kreuzberg, rund um die Kastanienallee oder auch in Charlottenburg, wo wir unser Hotel hatten, gibt es ein paar wirklich nette Ecken und Lokale. Und obwohl ich diesmal wirklich extrem wenige Photos gemacht habe, wollte ich dennoch ein paar davon hier zum Besten geben. Beim nächsten Berlinbesuch wird dann ganz sicher mehr photographiert. Ist ja doch ein ganz nettes Städtchen. 😀

Advertisements

19 Gedanken zu “DICKES B

  1. Da hast Du großartige Bilder mitgebracht. Respekt!

    Mir erging es eigentlich ähnlich wie Dir. Ich hatte nie besondere Lust, diese Stadt zu besuchen. Und ich komme auch aus dem Rheinland. Und Deine Gedanken zum Regierungsumzug kann ich nachvollziehen, sehr gut sogar.

  2. Hallo Stefan,
    ein Rheinländer auf die Reise in die grosse weite Welt , da staunt der Junge aber 🙂
    Deine Frau hat recht, Berlin ist schon toll, nervig und grandios, die einzige deutsche Großstadt …(Friedrichshain ist auch ganz nett, by the way ) und die Innenstadt ist zu meiden..zu viele Schaulustige…aber das kenne ich als Hamburger wiederum zu gut…und das die Chefin da nicht mehr weg will um statt dessen in Bonn Lastkähne auf dem Rhein zu zählen…menschlich verständlich 🙂
    Lieber Gruss, Jürgen

    • 😀 Also Friedrichshain kommt dann beim nächsten mal dran.
      Hamburg ist schon sehr cool. Ohne Frage.
      Aber ich mag Bonn echt total. Hatte da vor Jahren, bevor dieses Berlin gebaut wurde 😉 länger beruflich im Aussendienst zu tun. Schöne Stadt. Naturlich nicht zu vergleichen mit Hamburg oder Berlin. Aber zumindest funktioniert der Flughafen. Und das will schon was heißen, wenn daran Kölner beteiligt sind. 😀 😉
      Aber mein Favorit in Deutschland ist und bleibt München.
      Gruß
      Stefan

  3. Moin Stefan,
    total coole Rollecksicht auf Berlin. Klasse statt Masse! Ich kenne Berlin nur mit Mauer und auch da sind die Erinnerungen nicht unbedingt präsent. Irgendwie haben die Tage in Kreuzberg damals mein Gedächtnis gelöscht… 😉
    LG kiki

    • Besten Dank Kiki. Das freut mich 🙂
      Ja, Kreuzberg ist demnächst dann auch mal Abends an der Reihe. Kann mir vorstellen, dass man dort übels versacken kann 😀 War nur baff erstaunt zu sehen, wie unscheinbar und sprichwörtlich mittendrin das S036 ist.
      Gruß
      Stefan

  4. Tolle Bilder. Ich mag diesen schlichten Stil. Und ich mag Berlin. Sehr sogar. Und ich finde, am besten entdeckt sich die Stadt (wie alle anderen auch eigentlich) zu Fuß oder per Rad einfach drauflos, ohne großen Plan. Unendlich viele Ecken, sehr spannend, sehr lebendig. Ist natürlich wie alles Geschmacksache, aber mir gefällt es.
    By the way, ich wollte auch mal mit der Kamera hin … 😉

    • Vielen lieben Dank.
      Ja mit dem Rad dort herumzukurven war echt ne gute Idee.
      Mach ich generell gerne, wenn ich auf Phototour bin.
      Habe mir extra mal ein Faltrad angeschafft, welches eigentlich immer im Auto liegt. Kommt gerade wenn ich in Holland bin sehr gerne zum Einsatz. 😀
      Gruß
      Stefan

  5. sind doch janz nette Bildchen von diesem Städtchen rausgekommen… 🙂
    da irre ich doch seit jahren durch die Gassen hier, aber solche Fotoknaller wie du bekomm ich einfach doch nur sehr selten so hin…

    geniale bilder!

    kannste öfter mal in Berlin vorbeischauen….

    • Ach komm Daniel!
      Deine Bilder aus Berlin sind schon sehr geil.
      Also stell Dein Licht mal nicht unter den Scheffel.
      Aber trotzdem Danke für die Blumen 😀
      Und vorbei schauen werde ich ganz sicher noch öfters. 🙂
      Gruß
      Stefan

  6. Echt Hammerserie! Gefällt mir sehr gut und finde ich sehr inspirierend (‚inspirierend’… …klingt irgendwie so wie ‚Danke, Rolleck, werde ich nächstes Mal 1 zu 1 so nachknipsen‘). Mir gefällt einfach deine Wahl der Perspektive und was du aus den Motiven machst. Echt stark!
    Hau rein, Keule
    Markus

  7. Ich finde es immer sehr spannend, wenn jemand nach Berlin kommt, der dort lange nicht war (oder gar zum ersten Mal weilt): Was für Bilder werden es? – Oft sind es Eindrücke, die so ganz anders sind, als die, die jemanden bewegen, der dort lebt oder so wie ich sehr oft dort ist.
    Tolle Eindrücke, Stefan.
    Lg,
    Werner

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s