TREPPAUF TREPPAB XXXII

TREPPAUF TREPPAB XXXII

Advertisements

12 Gedanken zu “TREPPAUF TREPPAB XXXII

  1. Klasse. Ich liebe solche Treppenhäuser. Leider findet man sie so selten. Wenn ich in andere Städte reise, google ich oft im Vorfeld nach solchen Motiven um sie mir dann anzuschauen. Da helfen Reiseführer leider selten.
    Braucht man da eine Genehmigung vom Besitzer für eine Veröffentlichung?

    • Genehmigungen sind immer so eine Sache. 😉
      Im Zweifelsfall braucht man die sicherlich. Da ich die Bilder aber nicht gewerblich nutze, bin ich da eigentlich recht entspannt. :mrgreen:
      Allerdings bin ich in Köln auch schon aus dem Mediapark geflogen. In München auch schon aus der U-Bahn.
      Kommt halt auch oft auf den richtigen Zeitpunkt an 😉
      Insgesamt wohl schon ein heikles Thema, welches nicht so pauschal zu beurteilen ist und im Zweifelsfall auch teuer werden kann…
      Letztlich hängt es davon ab, wie schmerzfrei Du bei solchen Dingen bist. Ist bei der Lost Place Geschichte ja nicht viel anders. 😀 😉
      In diesem Fall sind die Bilder aus dem Chile Haus in Hamburg. Da kräht glaube ich kein Mensch nach, ob Du dort BIlder machst. Hoffe ich zumindest 😀

      Gruß
      Stefan

      • Wie fliegt man den aus der U-Bahn? Ist dort fotografieren nicht erlaubt?.
        Mit der Lost Place Problematik habe ich mich natürlich schon vertraut gemacht, dort ist es ja klar, Hausfriedensbruch und Antragsdelikt, wo kein Kläger….. Aber in öffentlichen Gebäuden kann man ja normalerweise rein, auch wenn ich gerade vor kurzer Zeit in Frankfurt schräg angeschaut wurde. Bei belebten Gebäuden gibt es halt anders als in vielen Lost Places einen aktiven Besitzer mit konkreten finanziellen Interessen. Wahrscheinlich hilft es einfach nur die Bilder zu zeigen ohne groß zu erwähnen wo die aufgenommen wurden. Dann findet die auch keiner.

        • Ohne Genehmigung. Mit Stativ. Durch freundliche aber deutliche Worte der U-Bahnwache… 😀 😉

          Je weniger Infos, desto besser ist es. Und sich einfach nicht erwischen lassen 😀
          Gruß
          Stefan

          • Ja, Augen auf. Auch auf dem Gelände. Hat mir heute sehr geholfen. Einmal um die Ecke gucken (vor dem laufen) und da stand dann in 100m Entfernung das Security Car. Nach 15 Min wars weg, und mein Herzschlag wieder normal. Gruß.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s