WAS IST HIER EIGENTLICH LOS !? II

wolf-biermann-bundestag-540x304So leid es mir ja tut, aber doch und schon wieder Politik auf meinem Photoblog 😉

Warum auch immer man im Deutschen Bundestag der Idee verfallen ist Wolf Biermann anlässlich einer Feier zum 25 jährigen Jubiläum des Mauerfalls dort singen zu lassen, stellt sich nun doch die Frage, warum niemand diesen peinlichen und polemischen Auftritt rechtzeitig unterbunden hat. Da es aber allem Anschein nach, vorrangig Norbert Lammerts Idee war, Wolf Biermann eine solche Plattform zu bieten, folgte was wohl folgen sollte. So wirkt auch der Hinweis seitens Lammerts auf die Geschäftsordnung des Hohen Hauses wie blanker Hohn, wenn er diese dann nicht auch entsprechend konsequent umsetzt. Statt Biermann einfach den Saft abzudrehen, bzw. ihn zum Singen anzuhalten, folgt eine, in meinen Augen hochnotpeinliche Selbstinszenierung eines alten verbitterten Mannes, der die letzten 25 Jahre scheinbar auf einer Insel ohne Zeitungen, Strom oder Internet verbracht hat.

Ansonsten wäre ihm möglicherweise aufgefallen, daß es sich bei der Linken mittlerweile nun einmal um eine demokratisch gewählte Partei handelt. Das muß nicht jedem gefallen, gilt es  aber zu akzeptieren. Gerne kann/darf/soll auch Kritik geäußert werden.
Allerdings steht es in meinen Augen einem Wolf Biermann nicht zu, sich zu diesem Zeitpunkt, an diesem Ort und schon gar nicht in dieser Form zu äußern. Aber wie gesagt, scheinbar war ja genau dieses so gewollt.  Zumindest könnte einem der Gedanke gerade in Verbindung mit den jüngsten Äußerungen unseres Bundespräsidenten bezüglich einer rot-rot-grünen Koalition in Thüringen kommen.

Bildquelle:zeit.de

Advertisements

5 Gedanken zu “WAS IST HIER EIGENTLICH LOS !? II

    • Ganz eindeutig: nein.
      Zumal – und letztlich vor allem – er nicht als Gastredner sondern als Interpret eingeladen war. Die Frage bleibt wohl im Raum, ob dies nun spontan und wegen der somit günstigen Gelegenheit nicht unterbunden wurde oder das Ganze nicht doch genau so beabsichtigt war. Wie auch immer, in meinen Augen ein Unding.
      Trauerspiel trifft es sehr gut.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s