WAS IST HIER EIGENTLICH LOS !?

Man throws bicycle during demonstration by hooligans against Salafists and Islamic State extremist in CologneIm Grunde ist dies hier ja ein Photoblog. Heute jedoch, muß ich mir mal ein paar Dinge von der Seele schreiben, da ich seit Sonntag die Welt bzw. dieses Land nicht mehr so ganz verstehe und sonst noch einen Anfall bekomme, wenn ich das nicht los werde.

Was ist eigentlich mit diesem Land passiert, daß vollkommen degenerierte und asoziale Hools und Faschos als Speerspitze eines angeblichen Kampfes, gegen mindestens genauso degenerierte und asoziale Religionsfanatiker toleriert, unterstützt und gefeiert werden.

Ich bekomme es einfach nicht in den Kopf, wie jemand als halbwegs normaler Mensch der Meinung sein kann, das Übel des Salafismus ließe sich mit dem Übel rechtsradikaler Spinner und Schläger aus der Welt schaffen. Als wolle man die Pest mit der Cholera vertreiben…

Stattdessen wird von Lügenpresse, gleichgeschalteten Medien oder Provokationen durch die Polizei schwadroniert, werden reflexartig die Maikrawalle der Linken oder Ausländerkriminalität erwähnt. Kein Statement ohne: „sobald man in diesem Land seine Meinung sagt, ist man sofort ein Nazi“ oder „endlich wehrt sich Deutschland mal“ und ähnliche sinnfreie Rechtfertigungen.

Das es dabei jedoch gar nicht um oder gegen Salafismus geht, sondern einzig und allein um blanken Rassismus und pure Lust am Krawall, können oder wollen viele scheinbar nicht mehr sehen bzw. wahr haben.

Die Leute, die sich da am Sonntag in Köln versammelt haben und sich wohl demnächst auch noch in Hamburg und Berlin versammeln wollen, machen mir mehr Angst als es irgendwelche durchgeknallten Salafisten je könnten. Die Salafisten könnten wir zur Not zu einem großen Teil einfach abschieben. Die Hools und Faschisten mit deutschem Pass werden wir wohl nicht so schnell und einfach wieder los.

Bildquelle: spiegel.de / reuters

Advertisements

12 Gedanken zu “WAS IST HIER EIGENTLICH LOS !?

  1. Seh ich zu 100% genauso. So ist es und mit wirklich fassungslosem Erschrecken nehm ich war, das Menschen, die ich bis gestern für klug, besonnen und überlegt hielt, still diesem Horror bejahend zuschauen. Ist alles sehr unwahr im Moment und der Zulauf zu beiden kranken Gruppierungen macht große Angst.
    Dennoch freundliche Grüße, Mia

    • Tja Mia, daß ist es auch was mir das größte Kopfzerbrechen bereitet, wenn man sieht, welche Meinung Leute zu diesem Thema haben, die man eigentlich als vernünftig und halbwegs intelligent eingestuft hat.
      Da kommt wohl noch einiges auf uns zu.
      Gruß
      Stefan

    • Da wir nun einmal ein Versammlungsrecht und das Recht auf freie Meinungsäußerung haben, Hans-Jürgen, muß man wohl oder übel beiden Seiten dieses auch zugestehen. Was ich allerdings nicht verstehe ist, wenn man sieht wie unverblümt und offen dort verfassungsfeindliche und verbotene Symbole, Slogans und Gesten gezeigt werden, ohne das diese Leute sofort einkassiert werden seitens der Polizei. Ich habe Photos gesehen auf denen Schwachmaten aus Leverkusen 😦 mit Pullis herum laufen auf denen Auschwitz University und ähnliche geisteskranke Dinge stehen. Und nicht nur bei Männern sondern auch bei Frauen. Da fällt mir echt nichts mehr zu ein. Allein, daß diese Spinner mittlerweile so etwas in aller Öffentlichkeit tragen, zur Schau stellen und ungeniert für Photos posieren zeigt, wohin die Reise hier scheinbar langsam geht…
      Gruß
      stefan

    • Danke, Daniel.
      Schön zu sehen, daß es doch noch einige Menschen gibt, die genau so denken.
      Musste aktuell am Wochenende feststellen, das Leute, die ich ewige Zeiten kenne und eigentlich für unpolitisch gehalten habe, scheinbar auch der Meinung sind, daß das ja alles nicht so schlimm sei und endlich einmal jemand etwas unternimmt. Und dann auch noch mit den typischen Scheißhausparolen garniert. Traurig. Einfach nur traurig.
      Scheinbar driftet die Stimmung, auch bei ansonsten mit einem gesunden Menschenverstand Gesegneten, langsam aber sicher immer weiter nach rechts…

      Gruß
      Stefan

  2. Auch mir macht das Angst. Über die Gründe haben sich viele Gedanken gemacht, es wird viel diskutiert und zerredet, aber keiner findet die Ursache. Ich habe noch den Satz im Ohr, den ich letztlich diesbezüglich gehört habe,:“ Warum sind die so, denen gehts doch eigentlich gut.“ Ob das stimmt, ich weiß es nicht, ich denke es geht ihnen nicht gut, sonst würden sie nicht so wütend sein.
    Ein anderer sagte, dass denen langweilig ist, frag ich mich, warum ist denen langweilig.
    Aber schauen wir zurück, gewaltfrei war es nie, es gab immer Randalierer, es wurde immer über etwas geschipft und gescholten, es wurde gezündelt, besprüht, beschmiert, es wurden immer Menschen verprügelt, angefeindet, gemobbt und umgebracht usw usw. Ich fürchte es ist einfach die Natur des Menschen, einer bestimmten Gruppe, vielleicht fehlt ihnen Bildung, mangelt es an intelektuellen Fähigkeiten, oder sie verspüren endlich Macht in ihrer alltäglichen Machtlosigkeit. Ein neues Problem ist es nicht, es ist so seit Jahrhunderten, ich glaube sogar es wird weniger, es ist einfach auffallender, da es in den Medien und besonders „Neuen Medien“ mehr publiziert wird, Informationen sind verfügbarer geworden. In den Sechzigern hast Du in Althorsbüll doch nicht gehört, gesehen oder gelesen, ob in Furth am See eine Rentnerin überfallen wurde, heute gehst du ins Internet und schon weißt du das.
    Vielleicht rede ich es mir schön oder vielleicht haben wir alle mittlerweile eine Informationsneurose.
    Ich weiß es nicht, ich weiß nur, dass die Welt nicht so ist, wie ich sie mir vorstelle.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s