CEMETERY OF THE INSANE

CEMETERY 00In einer belgischen Kleinstadt liegt dieser mittlerweile verlassene Friedhof, umgeben von Kiefernwäldern, unweit einer Psychiatrischen Anstalt. 1981 aufgegeben, wurden hier ab 1920 auf 6 Grabfeldern insgesamt 1750 männliche Patienten begraben. Bis auf wenige Ausnahmen bestehen die Gräber lediglich aus einer Rasenfläche mit schlichten Betonkreuzen und einer Namensplakette. Der Friedhof war Eigentum der Anstalt und wurde von den Patienten unterhalten. Begraben wurden hier zumeist Patienten, die nicht mehr entlassen werden konnten und keinen Kontakt mehr zu ihren Familien oder Verwandten hatten. Mittlerweile werden die Patienten auf dem örtlichen Friedhof oder anderswo im Auftrag der Familie beigesetzt. Der Friedhof ist inzwischen der Natur- und Waldbehörde unterstellt und Teil eines Naturparks. Er wird von der Behörde weitestgehend sich selbst überlassen, ohne zur Hilfenahme chemischer Mittel, wodurch sich die ursprüngliche Heidevegetation allmählich wieder ausbreitet und die Rasenflächen durchdringt.

 

Advertisements

9 Gedanken zu “CEMETERY OF THE INSANE

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s