PREVENTORIUM DOLHAIN

PREVENTORIUM 02Beim Preventorium Dolhain handelt es sich um ein 1955 eröffnetes TBC-Sanatorium. Hier wurden Mitglieder – meist Kinder – aus Familien mit TBC-Fällen zur Prävention untergebracht. Also zur Prophylaxe und zur Stärkung des Immunsystems, ohne das vorher zwangsläufig Symptome aufgetreten waren. Außerhalb der Ortschaft gelegen, mit Blick auf die umliegenden Hügel, dürften die Patienten die meiste Zeit z.B. auf einem der Sonnen-Balkone, an der frischen Luft verbracht haben. Da das Gebäude komplett entkernt wurde, ist leider nichts mehr vom Interieur der Therapie-Einrichtungen zu erkennen.  In den 80er Jahren ließen sich die bis zu 150 Betten, bedingt durch die weitgehende Eindämmung und der besseren Therapierbarkeit der Tuberkolose kaum noch belegen und der Betrieb war nicht mehr rentabel, was letztlich zur Schließung des Sanatoriums führte. Danach wurde die Einrichtung eine Zeitlang als Wohnheim für Asylanten genutzt. Bis vor ca 3 Jahren diente es verschiedenen Künstlern als Atelier. Angedacht war eine Renovierung und Umwandlung in exclusive Loftwohnungen, ähnlich wie bei der nicht weit entfernten Lavoir et Carbonisage de Dolhain. Allerdings ist hier abgesehen von der Entkernung des Gebäudes noch weniger geschehen als dort…..

Advertisements

Ein Gedanke zu “PREVENTORIUM DOLHAIN

  1. Sehr schöne Bilder. Wir waren gestern dort. Leider haben die Vandalen ganze Arbeit geleistet. Alles voller Grafiti und vieles, Geländer, Fenster usw. zerstört. Gruß Markus

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s