SCHRAUBENFABRIK DORN

DORN 00Die Firma Dorn Schrauben – ursprünglich angesiedelt im Westerwald – produzierte von 1900 – 1997 am Standort Herne. Waren zunächst der Bergbau und dessen Zulieferindustrie Hauptabnehmer, kamen in späteren Jahren die Eisenbahn sowie der Brücken-, Schiff-, Waggon-, Fahrzeug- und Landmaschinenbau als Kunden hinzu. In Spitzenzeiten fanden über 700 Menschen Arbeit bei Dorn. Zuletzt waren es noch knapp 200, als die Produktion am 31.12.1997 eingestellt wurde.

Seit dem verfallen die komplett entkernten Hallen immer weiter und sind z.T. bereits stark Einsturz gefährdet. Hierzu beigetragen hat neben dem nicht ausbleibenden Substanzschwund auch der übliche Vandalismus etwa in Form von verschiedenen Bränden. Und auch die Sprayer Szene zeigte sich sehr aktiv. Es gab in der Zwischenzeit mehrere Pläne für eine weitere Nutzung des Geländes. So war neben einer Wohnbebauung auch konkret die Ansiedelung eines Saturn Marktes geplant. Allerdings zog sich der Metro Konzern während die ersten Abrissarbeiten bereits liefen, 2010 von dem Projekt zurück. Auch wenn die Gründe hierfür letztlich nicht publik wurden steht dies vermutlich mit ungeklärten Vereinbarungen der Altlasten-Beseitigung im Zusammenhang. Während des Zweiten Weltkrieges befand sich auf dem Gelände auch ein Rüstungsbetrieb, an dessen Standort bereits „etliche Mengen Öl“ aus dem Untergrund zu Tage befördert wurden. Somit erobert sich die Natur wohl immer weitere Teile des Areals zurück, bis eine endgültige Nutzung auf den Weg gebracht wird.

Advertisements

8 Gedanken zu “SCHRAUBENFABRIK DORN

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s